website builder free

Über mich

Ich bin Chris Svartbeck, Fantasy Leser und Fantasy-Schreiber. Ich liebe Morde und Magie.

Morde und Magie. Das sind die passenden Stichworte. Kommen wir also zu meiner Schreiberei. Ich schreibe Fantasy. Was Sie vermutlich schon bemerkt haben, denn sonst wären Sie nicht hier.

Dark and gritty, mit Verrat und Rache, Schwertern, wilden Kriegern, heißblütigen Frauen, Intrigen, Morden und einer ordentlichen Portion Magie. Düstere Magie. Magie, die teuer bezahlt werden muss (und damit meine ich kein Gold).

Warum? Ganz einfach, ich lese so etwas gerne. Ich bin bekennender Fan von George R.R. Martin. Allerdings sind meine Fantasy-Welten eine Nummer kleiner (bin ich selbst auch, an den Leibesumfang des Meisters komme ich nicht einmal entfernt heran).

Was ich sonst noch an Buchinhalten liebe? Drachen, bösartige Zauberer, noch bösartigere Nicht-Zauberer, Frauen, die gegebenenfalls genau wissen, an welchem Ende sie ein Messer anpacken müssen, und ein packender Schluss für jedes Buch, auch wenn es mitten in einer Serie steht. Nicht ist öder als ein Buch, dass ausgerechnet an einer Stelle endet, an der man wissen will, ob der Held überlebt. Oder die Heldin.

Allerdings darf so ein Ende auch nicht zuviel verraten. Sonst wären die folgenden Bücher ja nicht mehr nötig.


Was könnte einen Leser sonst noch an meiner Biografie interessieren?

Vielleicht, dass mein erster Kontakt mit der Buchherstellung das Buchbinden war – und nicht das Schreiben. Dass der verehrte Autor meiner Kindertage Karl May hieß, bald gefolgt von Edgar Wallace, später kamen dann Autoren wie Michael Moorcock, J.R.R. Tolkien, Kim Harrison und Anne Bishop dazu (wie man sieht, stieg zusammen mit den phantastischen Inhaltsanteil der Bücher auch die Frauenquote). Wobei – ich lese diskriminierungslos. Wer das Buch geschrieben hat, ist letztlich zweitrangig. Hauptsache, es ist spannend.

Hobbys? Hat ein Autor Zeit für Hobbys? Sagen wir's mal so: Ich lese gerne und viel, und ich gehe als Ausgleich für die viele Zeit vor dem Computer schon mal gerne Holz hacken. Aber am liebsten schreibe ich.

Meine nächsten Bücher stehen schon in den Startlöchern!